Brandstiftung in Iselsberg

Am 16.11.2010 erstattete ein Osttiroler Jagdpächter die Anzeige bei der PI Dölsach, dass im Zeitraum zwischen dem 23.10.2010 und dem 02.11.2010 unbekannte Täter einen neu errichteten Jagdstand im Bereich der Plautzalm (Gemeinde Iselsberg) in Brand gesetzt hätten, der vom Feuer total vernichtet wurde. Weiters hätten u.T. im Zeitraum zwischen dem 10.11.2010 und 12.11.2010 auch einen anderen Jagdstand im Bereich des sogn. „Fuchsbichl“ angezündet. Die Brandruinen wurden von der Polizei zwischenzeitlich in Augenschein genommen. Die Erhebungen ergaben, dass zweifelsfrei Brandstiftung vorliegen dürfte. Der Jagdpächter erleidet durch den Brand der beiden Jagdstände im Almgebiet der Iselsberger Alpe einen Schaden von mind. 10.000.-- €. Zweckdienliche Hinweise an die PI Dölsach, Tel. 059133/7231, erbeten.

Autor:

Hans Ebner aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.