Brüderpaar erobert Jamaica

l-irie

Iriepathie haben sich vom Insidertipp zur festen Größe entwickelt

Die Lienzer Brüder Michael („Professa“) und Markus („Syrix“) Lechleitner sind Iriepathie. Jetzt erscheint ihr drittes Album „Runde drei“.

LIENZ (ebn). Die Hitsingle „Marianne“ verhalf Iriepathie zum Durchbruch und bescherte der Combo 2006 den größten österreichischen Musikpreis „Amadeus“ in der Kategorie FM4 Alternative. Sogar beim weltgrößten Reggae-Festival, dem „Reggae Sumfest“ in Montego Bay auf Jamaica, hat Iriepathie inmitten aller Szene-Superstars geglänzt. Jetzt holt das Duo zum nächsten Streich aus: Unter dem Titel „Runde drei“ wird am 23. April auf dem bandeigenen Label „Irievibrations Records“ das dritte Studioalbum der vor zehn Jahren gegründeten Band veröffentlicht.

Iriepathie ist in der weltweiten Reggaeszene ein Begriff geworden und bereits auf allen großen Reggaebühnen Europas (Rototom Sunsplash, Reggae Sundance Eindhoven, Chiemsee Reggae Summer etc.) zu Gast gewesen. Da ist es in Österreich schon etwas schwieriger „on air“ zu sein, auch wenn sie 2006 mit dem Amadeus Award ausgezeichnet wurden.

Sozialprojekt in Jamaica
Damals haben sie bei ihrer Dankesrede versprochen, der Insel ihrer Musikwurzeln etwas zurückzugeben. Dieses Projekt wurde im Februar 2010 abgeschlossen. Um Kindern im SOS- Kinderdorf in Barret Town, Jamaica, eine musikalische Perspektive zu geben, wurde ein Studio mit allen notwendigen Produktionsmöglichkeiten eingerichtet und übergeben. Die heimische Musikprominenz hat bei der Eröffnung den Kindern ihren Respekt erwiesen. Die Kinder haben dafür Professa ein paar gleichfärbige Socken geschenkt, nicht wissend, dass er seine farblich unterschiedlichen Fußwärmer (rechts grün, links gelb) absichtlich so trägt.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Wer wagt einen Sprung in den Wildsee?
1 Aktion

Titelfoto-Challenge Juli
Wir suchen eure schönsten Bilder zum Thema "Kühles Nass"

TIROL. Der Sommer zieht endlich ins Land! Und hoffentlich bald auch auf unsere Facebookseite. Für unsere Titelfoto-Challenge im Juli haben wir uns nämlich ein sommerliches Thema überlegt und zwar: "Kühles Nass" ganz nach dem Motto "Wenn ich den See seh, brauch ich kein Meer mehr!" Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen