Der "Kampf" gegen achtlos weggeworfenen Müll

Auch die Volksschule St. Johann i. W. führte eine Flurreinigungsaktion durch.
4Bilder
  • Auch die Volksschule St. Johann i. W. führte eine Flurreinigungsaktion durch.
  • Foto: Gerhard Lusser
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

Es ist wieder Frühling, und damit sieht man auch wieder die ganzen Abfälle neben den Straßen, Wegen und Plätzen, die meist aus Gedankenlosigkeit oder Bequemlichkeit nicht den Weg in die Mülltonnen gefunden haben.
Bei den Flurreinigungsaktionen in Osttirol werden jeden Frühling tausende Kilogramm Abfälle eingesammelt. Alleine die Schüler der Polytechnischen Schule Matrei in Osttirol haben bei ihrer Flurreinigungsaktion über 60 Säcke an achtlos weggeworfenen Abfällen eingesammelt.

Als neues Konzept von Gerhard Lusser, Umweltberater des Abfallwirtschaftsverbandes Osttirol, wird bei Flurreinigungen mit Volksschülern immer eine „Tschik-Challenge“ durchgeführt. So wurden bei der Flurreinigung mit der Volksschule St. Johann im Walde mit 9 Kindern in 10 Minuten 318 Zigarettenstummel im näheren Umfeld der Schule eingesammelt. Im Rahmen des Projekts „Tschik-Challenge“ wird besonders auf die kleinen und leicht zu „übersehenden“ Abfälle eingegangen.

"Dass die Inhaltsstoffe der achtlos weggeworfenen Verpackungen und Abfälle ins Grundwasser und so in unsere Nahrung kommen weiß heute fast jeder. Neben dem wichtigen Umweltgedanken sollte sich jeder der seine Abfälle 'verliert' auch Gedanken über die Kosten einer professionellen Aufräumaktion machen, wenn sich keine Freiwilligen mehr für diese Arbeiten finden", so Lusser.
Deshalb sollte jeder „seine“ Abfälle und Verpackungen richtig entsorgen – sozusagen „Reinwerfen statt wegwerfen“.

Autor:

Claudia Scheiber aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.