Erdrutsch und Überflutungen in Arnbach

19Bilder

Aufgrund der starken Regenfälle kam es gestern Abend, 4. August, gegen 21.30 Uhr in Arnbach an der österreichischen Grenze zu Italien zu einem Erdrutsch, der die Drau verlegte und diese über die Ufer treten ließ. Die B 100 Drautalstraße sowie der Radweg wurden dabei auf eine Länge von mehreren hundert Metern überflutet.

Die Feuerwehren Arnbach und Sillian sowie Florianis aus Winnebach, Vierschach, Innichen und Bruneck standen die ganze Nacht im Einsatz. Der Sachschaden an Gebäuden unmittelbar an der Staatsgrenze dürfte laut ersten Informationen beträchtlich sein. Menschen kamen nicht zu schaden. „Ein Lkw und ein Pkw waren auf der Drautalstraße von den Wassermassen eingeschlossen. Die Insassen konnten aber alle unverletzt geborgen und in Sicherheit gebracht werden. Experten des Baubezirksamts Lienz, des Wasserbaus und der Wildbach- und Lawinenverbauung treffen jetzt weitere Schutzmaßnahmen für diesen Straßenabschnitt“, informiert Bezirkshauptfrau Olga Reisner.

Seit den frühen Morgenstunden ist die Straße wieder einspurig passierbar und die Aufräumarbeiten sind in vollem Gange.
Mittlerweile befinden sich wieder alle Pegel unter dem einjährigen Hochwasserpegel. Die beim Unwetter ausgefallene Pegelstelle Arnbach/Drau wird von Technikern der Hydrographie noch heute repariert und wieder in Betrieb gehen.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen