Polizeimeldung Osttirol
Frontalzusammenstoß im Felbertauerntunnel

Im Felbertauerntunnel kam es am 8.7.2019 zu einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge.
  • Im Felbertauerntunnel kam es am 8.7.2019 zu einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge.
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

Sekundenschlaf war vermutlich Auslöser des Unfalls, bei dem zwei Männer verletzt wurden.

MATREI. Ein 27-Jähriger Matreier fuhr am 8.7.2019 gegen 15.20 Uhr mit seinem Transporter im Felbertauerntunnel von Mittersill in Richtung Süden. Mit ihm im Wagen saßen noch drei Männer im Alter von 35, 32 und 28 Jahren. Vermutlich aufgrund von Sekundenschlaf geriet der 27-Jährige auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem Kombi, gelenkt von einem 31-jährigen Obervellacher. Der Kärntner wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber in das BKH Lienz eingeliefert und dort stationär aufgenommen. Der unfallverursachende Lenker begab sich aufgrund auftretender Schmerzen einige Zeit nach dem Unfall selbstständig in ärztliche Behandlung. Seine drei Mitfahrer blieben unverletzt.

Weitere Polizeimeldungen aus Osttirol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen