Rund ums Rad
Hauptpreis des Lienzer Radschau-Gewinnspiels geht nach Tristach

Die glücklichen GewinnerInnen mit Vertretern der Radfachhändler und des Stadtmarketing Lienz.
  • Die glücklichen GewinnerInnen mit Vertretern der Radfachhändler und des Stadtmarketing Lienz.
  • Foto: Stadt Lienz/Tschapeller
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

2.200 Gewinnspielkarten wurden bei der Lienzer Radschau „Rund ums Rad 2019“ abgegeben. Den Hauptpreis sicherte sich Anita Unterweger aus Tristach.

LIENZ. Bereits zum 9. Mal verwandelte sich am 6. April 2019 der Johannesplatz in Lienz in eine große Freiluftmesse für Fahrräder und das dazu passende Zubehör. Sechs heimische Händler stellten dabei die neuesten Trends auf dem Fahrrad-Sektor vor.
Zahlreiche Besucher nutzten die Ausstellung, um sich zu informieren, zu begutachten und um Probe zu fahren. Auch heuer gab es wieder ein großes Gewinnspiel bei dem rund 2.200 Gewinnspielkarten ausgefüllt und abgegeben wurden.
Kürzlich wurden die GewinnerInnen gezogen und die Preise überreicht. Der Hauptpreis, ein Gutschein im Wert von 400 Euro ging an Anita Unterweger aus Tristach.
Über je einen Top-Radfrühjahrs-Check bei einem der teilnehmenden Radfachhändler freuen sich Werner Mariacher (Lienz), Markus Holzer (Amlach), Ursula Hofmann (Lienz), Barbara Oberhammer (Lienz), Angelika Presslaber (Matrei i. O.), Markus Gander (Nußdorf), Manfred Brugger (Matrei), Stefanie Regittnig (Weißensee), Michaela Maier (Rangersdorf) und Lilly-Marie Ströbl (Gaimberg).

Weitere Lokalnachrichten aus Osttirol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen