Hubschrauberunterstützte Bergrettungsübung der Ortsstelle Matrei

4Bilder

Die Bergrettung Matrei in Osttirol hielt am Samstag, 24. Juni ihre jährliche Gletscherübung ab. Mit Unterstützung des Innenministeriumshubschraubers Libelle Tirol wurde die Übung in der Nationalpark Kernzone, am Schlatenkees, unterhalb des Großvenedigers durchgeführt.
Neben den behelfsmäßigen Bergemethoden und der Mannschaftsseilrolle stand auch das Beüben des ehemaligen ÖAMTC - Dreibeins am Programm.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen