Justiz-Mafia

(Vorarlberg am, 19.03.2014)
Eine Demonstration gegen den österreichischen Justiz-Sumpf!

Ein Sarg für die Justiz!
Am 19.03.2014 wurde die unabhängige Justiz zu Grabe getragen, es lebe die Justiz-Willkür mit ihrer Zwei-Klassen-Justiz (§ 302 StGB Missbrauch der Amtsgewalt)

Hier handelt es sich um den größten Justiz-Skandal in der österreichischen Geschichte.

Nachdem kriminelle Machenschaften in einem Vorarlberger Landeskrankenhaus aufgedeckt worden sind, hat sich die Justiz schützend vor eine Spital-Lobby gestellt. Es geht darum, dass Ärzte in betrügerischer Absicht kleine Lasereingriffe und mikrochirurgische Operationen mit 3 cm bei der Aufklärung angeboten haben, die sie nicht durchführen konnten. Die Patienten wurden damit arglistig getäuscht und danach mit einer völlig veralteten offenen OP-Methode geschädigt. Mehrere Ärzte haben sich bei dieser Machenschaft zusammengerottet, es ging um rein wirtschaftliche Interessen um eine Abteilung profitabel zu führen. Die Patienten sind in eine Falle geraten. Mittlerweile haben sich weitere Geschädigte gemeldet. Wenn die Patienten die Wahrheit gewusst hätten, dann hätten sie dieser veralteten offenen OP-Methode- mit überlangem Hautschnitt 17 cm- nie zugestimmt. Die Lügengeschichten der Ärzte wurden aufgezeichnet und der Staatsanwaltschaft vorgespielt. Jedoch hat die Staatsanwaltschaft gegen die Ärzte nicht ermittelt bzw. eindeutiges Beweismaterial das vorgebracht wurde (Stellungnahmen, Niederschriften, E-Mail,s) in ihren Schubladen verschwinden lassen. Auch keiner der vorgebrachten Zeugen wurden einvernommen.

Anzeigen auf Falschaussage wie falscher Beurkundung wurden mit objektivem und subjektivem Tatbestand fadenscheinig eingestellt. Alles an Beweisen wurde von der Justiz systematisch abgewürgt. Es ist zu unzähligen Amtsmissbräuchen gekommen. Die Justiz wollte mit allen Mitteln einen weiteren Skandal "im doch so suberen Ländle" vertuschen. Skandalöse Zustände!

Bei den nachfolgenden Prüfungen wurde immer mehr Amtsträger hineingezogen, abgrundtief in einen Strudel des Amtsmissbrauchs. Damit wurde die österreichische Justiz als rechtsbeugende Bande entlarvt. Es stellt sich die Frage, ist die Justiz die Hure der Fürsten bzw. ein Handlanger der Mächtigen? Ein unglaublicher Justiz-Skandal tut sich auf und zieht immer größere Kreise.

Im Dunstkreis dieses "Justizclan,s" wird immer mehr Recht gebeugt, damit "gornichts" an die Öffentlichkeit kommt. Dadurch ist dieser Skandal ein Selbstläufer der Justiz geworden, der nicht mehr aufzuhalten ist. Ein so genannter Rechtsstaat wie er sich gerne nennt, hat sich damit selber bloßgestellt. Keiner kann diesen Wahnsinn stoppen, sonst würde sich die Justiz als korruptes System outen. In diesem Krimi werden weitere Rechtsbeugungen entstehen und man wird sich weiterhin gegenseitig decken. Der Justizapparat verfolgt nur ein Ziel, man will als völlig fehlerlos dastehen.

Eine dreifache Schande über die österreichische Justiz!!!

Autor
Elmar Battlogg

Weitere Infos unter.. 0043(0)681-20560760 bzw. www.aerztepfusch.at
Für alle Beteiligten gilt die Unschuldsvermutung!

Autor:

Elmar Battlogg aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.