WM der Pfeichenraucher
"Lienzna Pfeifnracha" ließen in der Ukraine den Rauch aufgehen

Elisabeth und Werner Dobnig (l.) nahmen erfolgreich an am Weltcup der Mannschaften im Pfeifenlangzeitrauchen in Lviv teil.
  • Elisabeth und Werner Dobnig (l.) nahmen erfolgreich an am Weltcup der Mannschaften im Pfeifenlangzeitrauchen in Lviv teil.
  • Foto: Dobnig
  • hochgeladen von Hans Ebner

Vergangenes Wochenende ging der Weltcup der Mannschaften im Pfeifenlangzeitrauchen in Lviv (Ukraine) über die Bühne. Daran nahm auch das Lienzer Ehepaar Elisabeth und Werner Dobnig teil.

LIENZ/LVIV. Das Pfeifenlangzeitrauchen ist schon ein besonderes Hobby. Ziel ist es, drei Gramm Tabak so lange als möglich am glimmen zu halten.
254 PfeifenraucherInnen aus 22 Nationen waren ins ehemals österreichische Lemberg gekommen, um den Titel im Mannschaftslangzeitrauchen zu ermitteln. Jedem Teilnehmer wird dabei eine einheitliche Pfeife, drei Gramm Tabak, zwei Zündhölzer und Holzstopfer zur Verfügung gestellt. Innerhalb einer Minute muss die Pfeife rauchfertig gemacht werden. Nach dem Startzeichen verbleibt eine weitere Minute, um den Tabak zum Brennen zu bringen. Dann gilt es Geduld zu haben. Sowohl für die Teilnehmer, als auch für die Zuschauer. Denn wer glaubt, das bisschen Tabak würde innerhalb kurzer Zeit in Rauch aufgehen, der irrt.

Mehrere Stunden

Zwar lichtete sich das das Teilnehmerfeld nach gut einer Stunde um die Hälfte, der Wettbewerb war deshalb noch lange nicht vorbei. Eine weitere Stunde später saßen noch zehn Teilnehmer am Tisch. Elisabeth und Werner Dobnig waren auch unter ihnen. Irgendwann verlöscht jedoch auch die am besten gestopfte Pfeife und das österreichische Team belegte den vierten Gesamtrang. Mit einer Rauchzeit von 2:24:54 Stunden kam Werner Dobnig in der Einzelwertung auf Rang vier. Seine Frau rauchte insgesamt 2:13:38 Stunden, gewann damit die Damenwertung überlegen und landete in der Gesamtwertung auf Platz 6.

Autor:

Hans Ebner aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.