Mostbarkeiten 2020
Medaillienregen für Osttiroler Apfelsäfte

Friedl Webhofer, Jonas Kehrer, LLA Direktor Markus Einhauer, Sarah Kuchelmair, Florian Kuenz und Johannes Kuenz (v.l.).
  • Friedl Webhofer, Jonas Kehrer, LLA Direktor Markus Einhauer, Sarah Kuchelmair, Florian Kuenz und Johannes Kuenz (v.l.).
  • Foto: Kuenz
  • hochgeladen von Hans Ebner

Im Rahmen der 26. Alpen Adria Verkostung konnten in diesem Jahr mit der Kuenz Naturbrennerei, der Landwirtschaftlichen Lehranstalt und der Familie Webhofer gleich die drei besten heimischen Betriebe mit ihren naturtrüben Apfelsäften überzeugen.

OSTTIROL. Die Alpen Adria Verkostung ist eine Institution und gilt als besonderes Highlight bei den österreichischen Verkostungen. Über 232 teilnehmende Betriebe präsentieren den 20 Verkostern insgesamt 1200 Produkte in neun verschiedenen Produktkategorien.

Vergoldeter Apfelsaft

Der naturtrübe Apfelsaft der Kuenz Naturbrennerei wurde von der Jury gleich mit 5 Medaillen (1-mal Gold, 3-mal Silber und 1-mal Bronze) belohnt. „Die Freude über ein gelungenes Produkt, das vom Geschmack und der gesamten Harmonie überzeugen kann, ist riesengroß und eine schöne Bestätigung für unsere Arbeit und unseren hohen Qualitätsanspruch.“, freut sich DI Johannes Kuenz.

Die Landwirtschaftliche Lehranstalt mit ihrer fundierten, praxisorientierten Ausbildung soll die SchülerInnen auf die selbstständige Führung und Vermarktung eines land- und forstwirtschaftlichen Betriebs vorbereiten. Direktor Markus Einhauer ist sichtlich stolz auf seine SchülerInnen, die ihre tollen Ergebnisse vom Vorjahr sogar noch steigern konnten. Die Schülerin Sarah Kuchelmair strahlt: „Wir werden in den Praxisstunden sehr gefordert und deshalb freuen uns die beiden Goldmedaillen für unseren Apfelsaft sehr. Vielleicht werden sie auch bei unserer Benotung berücksichtigt.“

Auch Friedl Webhofer ist mit seiner Gold- und Bronze Auszeichnung für seinen Apfelsaft hoch zufrieden: „Einmal mehr zeigt sich, dass es sich lohnt, das beste, vollreife Obst zu verwenden und bei der Verarbeitung besonders sorgsam zu sein.“

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen