Mini Med zum Thema Zahngesundheit

Dr. Eberhard Kowatsch mit Markus Vasik und Mini Med Moderatorin Christine Brugger (v.r.)
  • Dr. Eberhard Kowatsch mit Markus Vasik und Mini Med Moderatorin Christine Brugger (v.r.)
  • hochgeladen von Hans Ebner

LIENZ (ebn). Laut neuesten Studien sind 80 Prozent aller 65- bis 74-Jährigen von Zahnverlust betroffen. Dabei könnten fast alle Zahnerkrankungen durch eine bessere Vorsorge verhindert werden. Neue Methoden bieten einen besonders verträglichen Zahnschutz, neue Verfahren in der Implantologie einen ästhetisch ansprechenden und haltbaren Zahnersatz. Welche Maßnahmen gelten als Prophylaxe? Was tun, wenn Zahnersatz die einzige Möglichkeit darstellt? Welche verschiedenen Methoden gibt es in der Zahnheilkunde? Diese und weitere Fragen beantwortete Dr. Eberhard Kowatsch, Implantat Spezialist aus Ebenthal in Kärnten im Rahmen der Mini Med Veranstaltung "Gesunde und schöne Zähne bis ins hohe Alter" vergangenen Mittwoch in Lienz.

„Wir haben in der Implantologie mittlerweile Erfolgsraten von 98 Prozent“, freut sich der Mini Med-Experte. Dies liegt auch an der maßgeschneiderten Methode, die Implantat- SpezialistInnen anwenden. „Das eine Implantat für jeden gibt es nicht. Allerdings ist die Technik mittlerweile so weit fortgeschritten, dass wir nahezu jedem helfen können“, weiß auch Kowatsch.

Autor:

Hans Ebner aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.