Kauf 1 Stück mehr
Sammelaktion des Roten Kreuz Osttirol

Auch heuer führt das Rote Kreuz wieder das Projekt „Kauf 1 Stück mehr“ der Team-Österreich-Tafel durch.
  • Auch heuer führt das Rote Kreuz wieder das Projekt „Kauf 1 Stück mehr“ der Team-Österreich-Tafel durch.
  • Foto: ÖRK Osttirol/Erlacher
  • hochgeladen von Hans Ebner

OSTTIROL. Seit etlichen Jahren nützt das Rote Kreuz die Vorweihnachtszeit für das Projekt „Kauf 1 Stück mehr“ der Team-Österreich-Tafel. Die dabei eingesammelten, länger haltbaren Grundnahrungsmittel sowie Hygieneartikel werden von MitarbeiterInnen zu großen Paketen, im Jahr 2018 über 120 Stück, zusammengepackt und in den Tagen vor Weihnachten an einkommensschwache Familien bzw. Einzelpersonen in der Region verteilt.

Die Aktion startete am vergangenen Wochenende. Weiter gesammelt wird vom 29./30.11 bei ADEG-Aichner in der Tristacherstraße und ADEG-Kofler in Abfaltersbach sowie bei SPAR in Frieden, Kärntnertraße, Defreggerstraße und Moarfeld.
Am 6. und 7.Dezember stehen die HelferInnen bei ADEG-Kofler in Debant.
Auch Hofer wird am 4. und 5.12. die Aktion unterstützen. In Osttirol werden also bei fünf Hofer-Geschäftsstellen in dieser Zeit Rotkreuz-Helfer „Waren für den guten Zweck“ einsammeln. Diese werden heuer von unterstützt von Schülerinnen der Fachschule der Dominikanerinnen und der Handelsakademie Lienz unterstützt. Sie übernehmen im Eingangs- bzw. Kassenbereich der Geschäfte gerne die „gespendeten“ Waren.

Autor:

Hans Ebner aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen