"Tag der Sonne" in Virgen

Die Kindergartenkinder verkauften selbst bemalte Stofftaschen für den guten Zweck.
4Bilder
  • Die Kindergartenkinder verkauften selbst bemalte Stofftaschen für den guten Zweck.
  • Foto: Gemeinde Virgen
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

Unter dem Motto „Ja zu Solar! - die Wärme der Sonne nutzen“ stand der 03. Mai heuer in Tirol ganz im Zeichen der Sonne als kostenloser und umweltfreundlicher Energieträger.
Die e5-Gemeinde Virgen nahm den Aktionstag zum Anlass, um bereits zum 14. Mal über den kostenlosen und klimafreundlichen Energieträger Sonne intensiv zu informieren und gemeinsam mit Schulen, Kindergarten und dem Installationsunternehmen „emil“ Aktionen durchzuführen. Der Energieberater DI Michael Oberlojer stand dabei für Beratungsgespräche zur Verfügung. Jeder konnte bei einem Fotomarathon zum Thema „die originellste Sonnenuhr“ mitmachen und Fotos einschicken.
Die Gemeinde Virgen informierte über das reichhaltige Angebot gemeindeeigener Förderungsmöglichkeiten und Mobilitätsberaterin Angelika Berger stand für Fragen rund um den öffentlichen Verkehr zur Verfügung. Der Aktionstag wurde auch zum Anlass genommen, um dem Energiebeauftragten der Gemeinde, Albin Mariacher, für seine langjährige engagierte Arbeit eine Anerkennung zu überreichen.
Die Kindergartenkinder hatten Stofftaschen liebevoll mit Sonnen bemalt und verteilten diese gegen eine Spende für einen guten Zweck und die Neue Mittelschule Virgental beschäftigte sich im Rahmen einer Werkarbeit mit einer solarbetriebenen Maschine.

Autor:

Claudia Scheiber aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen