Polizeimeldung Osttirol
Zwei Verletzte bei Wohnhausbrand in Lienz

In Dachstuhl eines Mehrfamilienhaus in Lienz brach am 14. Oktober gegen 22 Uhr ein Vollbrand aus.
5Bilder
  • In Dachstuhl eines Mehrfamilienhaus in Lienz brach am 14. Oktober gegen 22 Uhr ein Vollbrand aus.
  • Foto: Brunner Images
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

LIENZ. Im Obergeschoß eines Reihenhauses am Haidenhof in Lienz brach am 14. Oktober gegen 22 Uhr aus bisher unbekannter Ursache ein Brand aus und setzte in der Folge den Dachboden in Vollbrand. Die alarmierten Feuerwehren starteten umgehend mit einem massiven Löschangriff von mehreren Seiten. Es gelang schließlich, das Feuer so weit einzudämmen, dass keine Gefahr für die umliegenden Gebäude bestand. Glücklicherweise befanden sich keine Personen mehr im Wohnhaus, Haustiere mussten allerdings noch gerettet werden.

"Der Einsatz gestaltete sich schwierig und zeitintensiv, da aufgrund der Bauweise nur schwer an den Brandherd und die Glutnester heranzukommen war", hieß es im Einsatzbericht der Feuerwehr Lienz.
Nach dreieinhalb Stunden konnte ein Teil der Feuerwehrmannschaft wieder ins Gerätehaus einrücken. Drehleiter und Tanklöschfahrzeug waren jedoch noch bis in die frühen Morgenstunden beschäftigt, Glutnester abzulöschen und ein erneutes Aufflammen des Brandes zu verhindern.
Für die betroffenen Familien wurden noch in der Nacht Ersatzquartiere organisiert.

74 Mitglieder der Feuerwehren Lienz und Gaimberg waren im Einsatz.
  • 74 Mitglieder der Feuerwehren Lienz und Gaimberg waren im Einsatz.
  • Foto: Brunner Images
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

Im Zuge der Löscharbeiten wurden ein Bewohner und ein Feuerwehrmann unbestimmten Grades verletzt. Sie mussten von der Rettung in das BKH Lienz eingeliefert werden.
Im Einsatz standen insgesamt 74 Mitglieder mit 10 Fahrzeugen der FFW Lienz und Gaimberg. Die Höhe des Gesamtschadens ist ebenso wie die Brandursache noch Gegenstand der Ermittlungen.

Weitere Polizeimeldungen aus Osttirol

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen