Auswärtssieg für den FC-WR Nußdorf/Debant

(strope). Denkbar schlecht starteten Dominik Tagger & Co. in das Spiel gegen den SC Landskron. Bereits nach vier Minuten gelang den spielstarken Hausherren durch Zoran Stankovic der 1:0 Führungstreffer. Aber die Osttiroler ließen sich durch diesen Rückstand nicht aus der Ruhe bringen und Dominik Sporer glich nach 20 Minuten zum 1:1 aus. Doch es dauerte nur wenige Augenblicke, ehe nach einer Unachtsamkeit der Gäste die Landskroner erneut jubeln konnten. Julian Brandstätter traf zum 2:1 Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Debanter immer stärker und Dominik Sporer sorgte in der 55. Minute für den 2:2 Ausgleich. Ein Goldhändchen von FC-WR Trainer Ibel Alempic sorgte dann für die Entscheidung. Nur zehn Minuten nach seiner Einwechslung gelang Thomas Hanser in der 79. Minute der 3:2 Siegtreffer für die Osttiroler. Mit diesem Erfolg haben sich die Debanter bereits drei Runden vor Schluss aller Abstiegssorgen entledigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen