Golfen auf Italienisch in Lienz

Grado-Präsident Ivan Marzola, Sieger Niki Trojer und Herbert Berger.
  • Grado-Präsident Ivan Marzola, Sieger Niki Trojer und Herbert Berger.
  • Foto: Dolomitengolf Lienz
  • hochgeladen von Hans Ebner

LAVANT. Insgesamt nahmen rund 70 Golfer beim Abschlussturnier am 30. Oktober teil und stellten bei herrlichem Sonnenschein ein letztes Mal in dieser Saison ihr Können beim Texas Scramble Teambewerb unter Beweis. Am besten abgeschnitten haben dabei Niki Trojer und Claudio Spiazzi. Sie spielten 6 unter Par und siegten Brutto. Als Preis erhielten sie eine Spielberechtigung im GC Grado vom 2.11.2010 bis 1.3.2011.

Bei der anschließenden Feier im Restaurant Vincena, das bis März 2011 in Winterpause geht, ließen die Spieler bei italienischen Schmankerln, zubereitet vom Küchenteam des Tenuta Primero, die abgelaufene Saison mit weit über 200 Turnieren nochmals Revue passieren.

Geehrt wurden an diesem Abend im Rahmen der Siegerehrung auch die Gewinner der Dolomitengolf Cup Eclectic-Wertung. In diese Jahreswertung fließen die jeweils besten Ergebnisse auf den insgesamt 27 bzw. 18 Löchern des Kurses, auf die gesamte Saison betrachtet, ein. Als konstanteste Spieler konnten sich dabei Anton Fuchs 101 Schläge und Elisabeth Berger 113 in der Kategorie 27-Loch durchsetzen.

In den drei 18-Loch Wertungen siegten jeweils Nikolaus Trojer 69 Schläge, Stephan Tagger 72 und Wilfried Glantschnig 90 Schläge.

Hermann Unterdünhofen, Geschäftsführer des GC Dolomitengolf Osttirol, freute sich auch am letzten Tag der Saison über den regen Andrang: „Es war sowohl wirtschaftlich als auch sportlich eine tolle Saison für uns, mit tollen Turnieren, tollen Preisen und großartigen Leistungen. Ich möchte meinem Team, allen Beteiligten und allen Mitgliedern danken und freue mich schon auf ein Wiedersehen im nächsten Frühjahr.“

Ergebnisse Freundschaftsturnier GC Grado:
1. Brutto Niki Trojer und Claudio Spiazzi 41 Punkte; 1. Netto Cordula und Andreas Podesser 48 Punkte; 2. Netto Bernhard und Robert Idl 48 Punkte; 3. Netto Wolfgang Frenz und Berthold Burger 44 Punkte; 4. Netto Ivan Marzola und Luciano Pioli 44 Punkte; 5. Netto Philipp Oberhauser und Josef Schmidl jun 43 Punkte; 6. Netto Ruth und Hansjörg Reitter 43 Punkte

Sonderwertung: Nearest to the Pin Heike Vogt und Niki Trojer, Longest Drive Helga Dirsch und Reinhard Hopfgartner .

Autor:

Hans Ebner aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.