Rangglersport
Letzter Hogmoartitel geht nach Osttirol

Die erfolgreichen Ranggler der SU Raika Matrei.
  • Die erfolgreichen Ranggler der SU Raika Matrei.
  • Foto: Holzer
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

Die Ranggler der SU Matrei biegen auf die Zielgerade und der Erfolgshunger ist noch nicht gestillt. Philip Holzer gewinnt den Hogmoartitel, sowie mit vier Klassensiegen zwei zweiten und drei dritten Plätzen etablierte man sich wieder zur besten Vereinsmannschaft.

ST. JAKOB i. A./MATREI (red). Das Kirchtagsranggeln in St. Jakob im Ahrntal stellte den vorletzten Saisonbewerb dar und Osttirols Paraderanggler zeigten sich wieder von ihrer besten Seite. Die Ranggler in der jüngsten Klasse konnten über die Hoffnungsrunde die ausgezeichneten Plätze zwei und drei durch Peter Oberhauser und Julian Steiner erranggeln. Für vier Klassensiege sorgten Seriensieger Gabriel Mariner (8-10), Jugendranggler Kevin Holzer (16-18), Klasse IV Ranggler Thomas Gander sowie Philip Holzer in der Klasse II. Einen zweiten Platz gab es für den Tiroler Meister Rene Mattersberger in der höchsten Klasse I. Mit Rang drei auf das Podest schafften es noch Lenny Wurnitsch (8-10), und Stefan Kollnig in der Klasse II. Den Sieg beim Hogmoarbewerb holte sich in beeindruckender Manier der Kalser Philip Holzer.

Weitere Beiträge über die Erfolge der Osttiroler Ranggler

Autor:

Claudia Scheiber aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.