Frauenfußball
Lienzer Damen verlieren beim Spitzenreiter

Die Lienzer Damen musten sich der SVG Bleiburg mit 2:0 geschlagen geben.
  • Die Lienzer Damen musten sich der SVG Bleiburg mit 2:0 geschlagen geben.
  • Foto: Brunner Images
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

BLEIBURG/LIENZ (strope). Ohne ihre Torjägerin Jassica de Zordo mussten die Damen des SV Rapid Lienz das schwere Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer der Kärntner Frauen Liga, die SVG Bleiburg, bestreiten. Und die Mannschaft von Robert Gasser bot vor allem kämpferisch eine tolle Leistung und machte es den favorisierten Unterkärntnerinnen so schwer wie möglich. Es dauerte bis zur 70. Minute ehe es den Hausherreinnen zum ersten Mal gelang die Defensive der Osttirolerinnen zu knacken, Yvonne Poderschnig markierte das 1:0. Die Lienzerinnen nahmen daraufhin mehr Risiko und mussten kurz vor dem Schlusspfiff noch den zweiten Treffer durch Ines Dorner hinnehmen.

Weitere Sportnachrichten aus Osttirol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen