Matrei erkämpft sich Remis

S-Matrei#

Dank einer starken Defensivleistung holt Matrei Punkt in Landskron

In einem Spiel mit wenig Chancen konnten die Matreier Kicker einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf feiern.

LANDSKRON/MATREI.
Die besten Chancen fanden nicht die Tabellendritten aus Landskron vor, sondern die Iseltaler. Daniel Ortner scheiterte mit seiner ersten am Aluminium und mit der zweiten vermochte er das leere Tor aufgrund der schlechten Platzverhältnisse nicht zu treffen. Für die Mannschaft aus dem Iseltal ein wichtiger Punkt: „Die nächsten Spiele sind richtungsweisend im Kampf gegen den Abstieg, dieser Punkt war der Anfang, am Wochenende wollen wir voll punkten,“ so Matreis Trainer Anton Steurer selbstbewusst. Am kommenden Samstag trifft man im Matreier Tauernstadion um 19 Uhr auf den Tabellennachbarn aus Nötsch.

SC Landskron : TSU Matrei - 0:0 (0:0)

Autor:

Bezirksblätter Osttirol aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.