Motocross: Johannes Wibmer erneut am Podest

Johannes Wibmer (re.) landete in Rietz erneut am Podest.
  • Johannes Wibmer (re.) landete in Rietz erneut am Podest.
  • Foto: www.motocross-öm.at
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

Die Internationale Österreichische Motocross-Staatsmeisterschaft präsentierte sich am 28. Mai 2017 mit allen Klassen in der Tiroler Gemeinde Rietz.
Bei Temperaturen von mehr als 32 Grad war es für die Fahrer eine „Hitzeschlacht“, für die Fans boten die Motocross ÖM-Asse extrem spannende Rennen.
Neben Manuel Perkhofer aus Rietz (Klasse MX2) schaffte Johannes Wibmer aus Kals in der MX Jugend als weiterer Tiroler den Sprung auf das Podium.
Wibmer zeigte vor allem im zweiten Lauf, dass er mit der technisch schwierigen Strecke sehr gut zu recht kam und belegte hinter dem Ungarn Kristof Jakob und dem Tschechen Chlum Matyas den hervorragenden 3. Platz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen