Osttiroler Damen beenden Saison mit einem Sieg

(strope). Mit dem allerletzten Aufgebot mussten die Osttirolerinnen das Auswärtsspiel gegen die Damen des SV Himmelberg bestreiten. Die Elf von Ingrid Wegscheider bot aber vor allem in kämpferischer Hinsicht eine sehr starke Leistung.
Nach einer torlosen ersten Halbzeit brachte Yvonne Moosmann die Gäste in der 62. Minute mit 1:0 in Führung. Zehn Minuten später sorgte Jessica de Zordo mit ihrem Treffer zum 2:0 bereits für eine kleine Vorentscheidung in dieser Partie. Die gebürtige Irschnerin wurde übrigens mit 37 Volltreffern überlegene Torschützen Königin in der Frauen Kärntner Liga. Kurz vor dem Schlusspfiff gelang den Kärntnerinnen noch der Anschlusstreffer zum 2:1. Dies war dann aber zugleich auch der Endstand in dieser Partie. Damit beendete die SG Rapid Lienz/TSU Prägraten die Meisterschaft auf dem tadellosen 3. Tabellenplatz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen