Peter Ortner ist Staatsmeister im Eisklettern

Peter Ortner konnte seinen Titel verteidigen und kürte sich erneut zum Staatsmeister.
2Bilder
  • Peter Ortner konnte seinen Titel verteidigen und kürte sich erneut zum Staatsmeister.
  • Foto: Sepp Lederer
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

MAUTHEN/BEZIRK. Anfang Jänner fand im Bergsteigerdorf Mauthen die 14. Auflage der Österreichischen Meisterschaften im Eisklettern auf dem „Alpinen Marterpfahl“ statt. Schneefall und Regen waren ganztägige Begleiter des spannenden Wettkampfs.
Spitzenbergsteiger und Eiskletterer wie Markus Pucher und Peter Ortner waren gekommen und widersetzten sich den Wetterunbilden.

Titel verteidigt

Der Turm war präpariert, die Routen mit viel Raffinesse gebaut. Mit viel Humor und Lockerheit wurden diesmal Österreichische Meister unter härtesten Bedingungen gekürt, die besonders stolz auf ihre Titel sein dürfen. Pech hatte Altmeister Markus Pucher, als er sich in der überhängenden „Leiterpassage“ mit einem Steigeisen verhedderte, so total aus dem Rhythmus kam und schließlich über die Linie trat. Damit war der Weg frei für die Titelverteidigung des regierenden Meisters Peter Ortner aus Osttirol. Überraschend stark war bei seinem erstmaligen Antreten der junge Grazer Klaus Keller auf dem zweiten Platz. Aus der heimischen Kletterszene konnte sich Andreas Robatsch (OeAV Obergailtal) mit seinem dritten Platz behaupten.
Ein neues Siegergesicht gab es bei den Damen mit Melanie Glanznig aus Spittal, die auch im Finale die Spitze des 28 Meter hohen Eisturmes erreichte.

Peter Ortner konnte seinen Titel verteidigen und kürte sich erneut zum Staatsmeister.
Auf dem "Alpinen Marterpfahl", einem 28 Meter hohen Eisturm, wurde um den Titel geklettert.
Autor:

Claudia Scheiber aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.