Kärntner Alps Hockey Cup Division 1
UECR Huben besiegt Serienmeister Steindorf

Gegen die starken Eisbären war an diesem Tag kein Kraut gewachsen.
4Bilder
  • Gegen die starken Eisbären war an diesem Tag kein Kraut gewachsen.
  • Foto: Brunner Images
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

Die Eisbären feiern einen 5:1 Heimerfolg gegen den ESC Steindorf.

HUBEN (red). Wieder einmal war einer der großen Titelfavoriten in Huben zu Gast. Der ESC Steindorf war jedoch etwas ersatzgeschwächt und so konnten die Hausherren von Beginn an gut mithalten und bereits in der dritten Minute gelang Martin Pewal das 1:0. Danach kamen die Gäste immer wieder gefährlich vor das Hubener Tor, doch durch einen Konter erhöhte Alexander Riepler sogar auf 2:0 für die Eisbären. Lange konnte man sich allerdings nicht freuen, denn nur eine Minute später erzielte Dominik Mosser den Anschlusstreffer.

Schwindende Kräfte

Im zweiten Spielabschnitt rechnete alles mit der großen Offensive der Gäste, doch die Hubener machten da nicht mit, denn nach nur zwei Minuten erhöhte Jakob Schwarzer auf 3:1 für den UECR Huben. Der ESC Steindorf versuchte einiges, doch Huben verteidigte konsequent und ab Halbzeit schienen bei den Gästen auch die Kräfte zu schwinden.

Vorentscheidung

Auch im Schlussdrittel erwartete jeder das große Aufbäumen der Gäste, doch ein schneller Treffer zum 4:1 gleich nach Wiederbeginn durch Johannes Fuetsch kippte das Match endgültig auf die Seite der Hubener Eisbären. Als dann Kevin Veider noch zum 5:1 nachlegte, war die Partie gegessen. Steindorf konnte nicht mehr zulegen, schwächte sich durch zahlreiche Fouls auch noch selber und so konnte der UECR Huben den sensationellen 5:1 Erfolg sicher nach Hause spielen.

Weitere Sportnachrichten aus Osttirol

Autor:

Claudia Scheiber aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.