Unterliga West: FC-WR besiegt Atus Nötsch

(strope). Gerade einmal zehn Minuten waren in der Dobratscharena in Nötsch gespielt, ehe die Osttiroler erstmals in diesem Spiel Grund zum Jubeln hatten. Thomas Infeld brachte seine Mannschaft mit 1:0 in Führung. Aber die Gailtaler verkrafteten diesen Schock sehr rasch und schlugen nur Augenblicke später zurück. Nach einem Strafraumfoul verwandelte Mario Skina den dafür verhängten Elfmeter zum 1:1 Ausgleich. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff legten die Nötscher dann noch einen Treffer nach, Michael Sternig traf zum 2:1 Pausenstand.
Nach dem Seitenwechsel nahmen die Debanter das Spiel dann in die Hand und drehten es binnen zwei Minuten zu ihren Gunsten. Zunächst erzielte Tobias Jeller den Ausgleichstreffer und in der 64. Minute schoss Thomas Infeld seine Farben mit 3:2 in Führung. Den Schlusspunkt in dieser Partie setzte dann Eduard Ebner, er fixierte nach 80 Minuten den 4:2 Endstand für den FC-WR Nußdorf/Debant.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen