Lehrlingsausbildung
Brüder Theurl GmbH ist "Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb"

Manfred Pletzer (Vizepräsident WK Tirol), Bildungs- und Arbeitslandesrätin Beate Palfrader, Geschäftsführer Stefan Theurl, Christopher Obermoser (Lehrlingsausbildung Brüder Theurl), Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und Markus Obojes (Kammerrat Arbeiterkammer Tirol).
  • Manfred Pletzer (Vizepräsident WK Tirol), Bildungs- und Arbeitslandesrätin Beate Palfrader, Geschäftsführer Stefan Theurl, Christopher Obermoser (Lehrlingsausbildung Brüder Theurl), Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und Markus Obojes (Kammerrat Arbeiterkammer Tirol).
  • Foto: Land Tirol/Wucherer
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

Der Osttiroler Betrieb ist einer von zwölf Tiroler Betrieben, an die das Prädikat heuer neu verliehen wurde.

TIROL, ASSLING (red). Im Landhaus in Innsbruck fand am 6. November zum 20. Mal die Verleihung des Prädikats „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ statt. Bildungs- und Arbeitslandesrätin Beate Palfrader und Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf konnten insgesamt 69 Betriebe auszeichnen, die sich in den letzten Jahren mit höchsten Qualitätskriterien in der Lehrlingsausbildung engagiert haben. Das Prädikat wurde heuer an zwölf Betriebe neu verliehen, unter anderen auch an die Brüder Theurl GmbH in Assling. Bei 57 Betrieben wurde das Prädikat um weitere drei Jahre verlängert. Damit gibt es in Tirol insgesamt 188 ausgezeichnete Lehrbetriebe.

"Guten Weg eingeschlagen"

„Im Rahmen verschiedener Maßnahmen wie z.B. unserer Fachkräfteoffensive bemühen wir uns, mehr junge Menschen für die Lehre zu motivieren und zu gewinnen. Unsere Lehrlinge von heute sind schließlich die Fachkräfte von morgen. In Tirol haben wir einen guten Weg eingeschlagen, vor allem weil wir an einem Strang ziehen: das Land, die Sozialpartner, die Schulen und Betriebe, die mit einer qualitativ hochwertigen Lehrausbildung beste berufliche Chancen ermöglichen. Deshalb gilt der Dank des Landes Tirol speziell auch allen Unternehmerinnen und Unternehmern, die sich hier auf eine besondere Art und Weise in die Ausbildung der Lehrlinge einbringen“, erklärte LRin Palfrader bei der Verleihung.

Das Prädikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“

Das Prädikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ wurde im Jahr 2000 vom Land Tirol gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Tirol und der Arbeiterkammer Tirol ins Leben gerufen und für die Jahre 2001 bis 2003 erstmals vergeben. Um diese Auszeichnung zu erhalten, müssen strenge Kriterien erfüllt werden. So muss ein Unternehmen über die für die Ausbildung erforderliche Organisation und Ausstattung verfügen und bereits über einen längeren Zeitraum erfolgreich Lehrlinge ausbilden. Jeder Tiroler Lehrbetrieb kann einen entsprechenden Antrag stellen. Die Verleihung erfolgt dann auf Vorschlag einer Jury mit Beschluss der Tiroler Landesregierung.

Weitere Lokalnachrichten aus Osttirol

Autor:

Claudia Scheiber aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.