Diplome für frisch gebackene Werkmeister

Die frisch gebackenen Werkmeister flankiert von den Trainern und der Leitung des WIFI Lienz.
  • Die frisch gebackenen Werkmeister flankiert von den Trainern und der Leitung des WIFI Lienz.
  • Foto: WIFI Lienz
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

BEZIRK. Nachdem im Jahr 1979 erstmalig in Österreich eine Werkmeisterschule startete, preschte das WIFI Lienz nach und begann bereits im Jahr 1983 ebenfalls mit einer entsprechenden schulischen Höherqualifzierung im Bereich Maschinenbau.
Nach vielen erfolgreichen im Zweijahresrhythmus beginnenden Schulstarts wurde im Jahr 1993 eine zusätzliche Fachrichtung im Bereich Elektrotechnik durchgeführt.
Im Jahr 2004 änderte das WIFI das Konzept. Aus den beiden Fachrichtungen Maschinenbau und Elektrotechnik wurde die Fachrichtung Mechatronik.
Mittlerweile konnten 394 Teilnehmer diese hochwertige Ausbildung in Osttirol absolvieren.

Erst kürzlich schlossen wieder 15 Teilnehmer die Schule ab und konnten nach über 1.600 Unterrichts- und Projektstunden, der Präsentation der Projektarbeit und der mündlichen Prüfung den Werkmeisterbrief entgegennehmen.
Michael Aichner, Obmann der Wirtschaftskammer Lienz, überreichte gemeinsam mit Peter Girstmair, dem schulischen Leiter der Werkmeisterschule, die Diplome und gratulierte den Absolventen zu ihren Leistungen.

Die frisch gebackenen Werkmeister sind:
Marco Auer, Markus Bachmann, Stefan Bernhardt, Mario Eder, Gerhard Fercher, Josef Gruber, Thomas Hirning, Martin Hofmann, Roland Kontriner, Simon Moser, Davod Mühlburger, Martin Oberlaner, Herwig Pacher, Johannes Prinster und Matthias Thaler.

Autor:

Claudia Scheiber aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.