Kreative Köpfe gesucht

Die Vorstände der Privatstiftung Lienzer Sparkasse Anton Klocker (r.), Wolfgang Schneeberger (2. v. re.) und Martin Bergerweiß (l.) mit Innos-GF Richard Piock
  • Die Vorstände der Privatstiftung Lienzer Sparkasse Anton Klocker (r.), Wolfgang Schneeberger (2. v. re.) und Martin Bergerweiß (l.) mit Innos-GF Richard Piock
  • hochgeladen von Hans Ebner

OSTTIROL (ebn). Die Privatstifung Lienzer Sparkasse und die Innos GmbH wollen die heimische Gründerszene unterstützen und Starthilfe in Sachen Unternehmertum leisten. In einem Wettbewerb sollen gute Geschäftsideen gefunden, prämiert und schließlich auch unterstützt werden.

Wie das Projekt heißen soll, das steht noch nicht fest. Name, Logo und Slogan müssen erst gefunden bzw. erfunden werden. Und das wiederum im Rahmen eines Wettbewerbs. Kreative Köpfe sind aufgerufen sich Gedanken zu machen und Vorschläge einzureichen. Ab 1. November ist dies auf www.designus.at möglich. Zu gewinnen gibt es insgesamt 2250 Euro. Einreichschluss ist der 31. 12. 2017. Die Sieger werden schließlich am 12. Jänner ermittelt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen