Wer wird Lehrling des Jahres 2017?

Bildungs- und Arbeitslandesrätin Beate Palfrader freut sich auf rege Teilnahme beim Online-Voting.
  • Bildungs- und Arbeitslandesrätin Beate Palfrader freut sich auf rege Teilnahme beim Online-Voting.
  • Foto: Land Tirol/Sax
  • hochgeladen von Hans Ebner

TIROL/OSTTIROL (red). Bei der Galanacht der Lehrlinge am 16. Mai 2018 im Landhaus wird aus den zwölf Lehrlingen der Monate Jänner bis Dezember der „Lehrling des Jahres 2017“ gekürt. Ab morgen Montag, den 16. April, besteht die Möglichkeit, die Lehrlinge mit Ihrer Stimme zu unterstützen. „Ich lade alle Interessierten ganz herzlich dazu ein, an dieser Abstimmung teilzunehmen. Die Auszeichnung soll Ansporn und Motivation für die Lehrlinge sein und den hohen Stellenwert der dualen Ausbildung in Tirol sichtbar machen. Ich freue mich auf die Galanacht der Lehrlinge und wünsche allen Teilnehmenden viel Erfolg“, so Bildungs- und Arbeitslandesrätin Beate Palfrader.

Die Auswahl erfolgt in drei Stufen: Vorab ermittelte die Jahresjury im Laufe des Jahres 2017 die jeweiligen Lehrlinge der Monate. Die zweite Stufe ist ein Onlinevoting, in dessen Rahmen  Stimmen vergeben werden können. Den dritten Teil bildet eine Bewertung der Abendjury am Galaabend der Lehrlinge.
Auch zwei Osttiroler finden sich im Reigen der zwölf Auserwählten. Zum einen ist dies Juri Fuchs. Er war Lehrling des Monats April 2017, kommt aus Strassen und absolviert eine Lehre zum Maurer im 2. Lehrjahr bei der Firma Bauunternehmung Walter Frey GmbH in Lienz.
Der aus Thurn stammende Martin Albrecht war Lehrling des Monats August 2017 und absolviert eine Lehre zum Tischler im 2. Lehrjahr bei der Tischlerei Andreas Großlercher in Gaimberg.

Wer seine Stimme einem der beiden Osttiroler, oder einem anderen Lehrling geben will, kann dies hier tun.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen