15.10.2016, 14:49 Uhr

ER STEHT FÜR EIN ANDERES AMERIKA: BOB DYLAN, SÄNGER, POET, REBELL . . .

Ich verneige mich in Respekt vor Bob Dylan . . .
Der frisch gekürte Nobelpreisträger nimmt es gelassen hin . . . sein literarisches Liedwerk findet jetzt eine späte aber auch angemessene Würdigung . . . warum ist er in die Entscheidung gefallen, es standen andere auch zur Wahl??? Angesichts der unzähligen Dramen und Katastrophen auf dieser Welt passt diese Entscheidung wie die Faust aufs Auge . . . Bob Dylan ist Vorbild, Wegbereiter, Rebell, Friedensaktivist, Dichter und Denker . . . seine Aussagen, seine Worte muss man öfters lesen und verarbeiten, die wirkliche Tiefe erkennt man erst viel später . . .

Er ist eine Legende, er ist quasi unsterblich . . . durch ihn kommt auch die Literatur zu ihren vermeintlichen Wurzeln zurück . . . er sorgte stets für Irritationen, er nahm kein Blatt vor den Mund . . . seine Songs sind Ohrwürmer geworden, sie haben sich unter der Haut eingegraben, und vor allem, sie haben richtige Musikgeschichte geschrieben, und das müssen erst andere noch beweisen . . .

Bob Dylan hat viele vor den Kopf gestoßen . . . bewusst versteht sich . . . sonst wären sie nicht aufgewacht, sonst würden wir weiterhin die Grausamkeiten erleben . . . er begleitete den psychedelischen Wahnsinn . . . er schaffte den American-Trend, war immer wieder mit der Entwicklung der Traditionell-Songs involviert, baute die Basics aus, und bereicherte auch und vor allem die christlichen Wertesysteme = das keiner so wahrhaben wollte . . . er hatte selbst oft seine Zweifel, ob er dem Leben gerecht wird, ob er der Sache dienen könnte, er war sich selbst treu, harrte aus . . . und letztendlich müssen wir uns eingestehen: er war stets ein Leistungsträger, eine Leistung, die nicht von allen so gesehen wird . . . seine Neider hat es schon auf den Plan gerufen, seine Missgünstler lassen grüßen . . .

Seine Arbeitsmethode hat ihm den Nobelpreis beschert, damit bin ich sehr zufrieden, verneige mich mit großem Respekt, und wünsche diesen Rock-Folk-Poeten weiterhin gutes Gelingen . . . er ist ein Teil aus der Gruppierung von Neil Yong, Van Morrison, Leonard Cohen und vielen anderen . . . seine Texte haben Tiefgang, berühren, machen neugierig, lösen Gefühle aus . . . er schaffte es den Folk-Express in Gang zu setzen . . . da bin ich auch weiterhin dabei . . . herzlichen Glückwunsch Bob Dylan, du bist einfach wunderbar und grandios . . . jede seiner Platten war ein Alterswerk . . . alles ist schon Geschichte, hat sich verdichtet, will weiterhin verdichtet werden . . .

SOLCHE VORBILDER BRAUCHEN WIR . . . immer und ewig . . .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.