03.12.2017, 14:15 Uhr

Außerordentliche Versammlung des Bataillons Oberes Iseltal am 02.12.2017

Matrei in Osttirol: Schützenheim | 

Die außerordentliche Bataillonsversammlung des Bataillon Oberes Iseltal war Rückblick über das Jahr 2017 und ein Ausblick auf das kommende Schützenjahr 2018

Die Bataillonsführung lud alle Haupt-, Obmänner und Jungschützenbetreuer der Kompanien des Oberen Iseltales zur außerordentlichen Bataillonsversammlung ein. Treffpunkt war das Schützenheim der Kompanie Matrei i.O..
Nach dem Eintreffen aller Beteiligten, begrüßte Bataillonkmdt. Major Klaus Riepler alle Anwesenden und bedankte sich für ihr Kommen. Anschließend berichtete er über die Teilnahme des Bataillons und des Bataillonsausschusses bei diversen weltlichen und kirchlichen Anlässen. Schwerpunkte des Jahres 2017 waren wohl das Bataillonsfest in Prägraten a.G. im Juli 2017, und die Oper "Mut zur Freiheit", an der zahlreiche Schützen mitwirkten.
Auch Bezirksmajor DI Alex Wanner begrüßte die Anwesenden und gab einen kurzen Ausblick auf das bevorstehende Schützenjahr 2018.
Neben dem Bataillonsfest in St. Jakob i.D. gehört wohl auch das Alpenregionstreffen in Mayrhofen im Zillertal zu den markanten Punkten im kommenden Jahr.
Nachdem alle Tagesordnungspunkt besprochen und ausführlichst diskutiert wurden, wurde man von den zwei Tafelmeistern der Kompanie Matrei i.O. noch vorzüglich bewirtet. Das Bataillon möchte sich nochmals bei Beiden bedanken und wünscht allen einen ruhigen Advent und besinnliche Feiertage.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.