02.11.2016, 16:09 Uhr

Auto krachte in Trafostation

(Foto: Brunner Images)
LEISACH. Am 01.11.2016 um 02.10 Uhr lenkte ein 23-jähriger Mann Osttiroler in Leisach seinen PKW auf der Drautalstraße in Richtung Lienz. Aus unbekannter Ursache geriet er mit seinem Wagen über den rechten Fahrbahnrand hinaus und prallte gegen eine TINETZ Kuppelstation. Der PKW durchschlug eine Metalltüre und blieb in der Kuppelstation stecken. Erst nach Abschalten des Stroms konnte mit der Bergung begonnen werden. Der Mann wurde von der FFW Lienz und Leisach mit einer Bergeschere und Spreizwerkzeug geborgen und schwer verletzt in das BKH Lienz eingeliefert.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.