16.09.2014, 11:13 Uhr

Lienz: 75-Jähriger auf Schutzweg angefahren

(Foto: Symbolbild Brunner Images)
Am Montag Vormittag kam es in Lienz zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger einheimischer PKW-Lenker übersah beim Linksabbiegen von der Zettersfeldstraße auf die B 100 ein Ehepaar, das gerade mit den Fahrrädern den Schutzweg überquerte. Der Mann (75) wurde vom PKW erfasst und erlitt durch die Wucht des Aufpralles einen Bruch der Wirbelsäule. Er wurde vom Notarzt und der Rettung erstversorgt und anschließend in das Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht. Von dort wurde er mit dem Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus nach Klagenfurt überstellt. Die Ehefrau (75) und der PKW-Lenker blieben unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.