01.04.2016, 09:18 Uhr

Osttiroler Designerin startet durch

Barbara Widemair startete im März mit dem Verkauf ihrer ersten eigenen Kollektion in limitierter Kleinserie. (Foto: Martin Lugger)

Barbara Widemair von „bobs designs“ startet Verkauf ihrer ersten eigenen Kollektion - 100 Prozent made in Osttirol.

LIENZ. Vor sieben Jahren öffnete die junge Designerin Barbara Widemair in der Lienzer Schweizergasse ihr Modeatelier „bobs designs“. Seitdem ist in der textilen Kreativschmiede viel passiert. Neben passgenauen Maßanfertigugen für Damen, Herren und Kinder werden unter dem Motto „pimp my gwond“ auch Änderungs- und Reparaturarbeiten für die Kunden durchgeführt. Außerdem hat die Designerin verschiedene Kreativprojekte, unter anderem für den Lifeball auf die Beine gestellt und konnte bereits bei zahlreichen Designawards in Österreich und Italien mit Haute Couture überzeugen.

"bobsUp" wurde geboren

Jezt geht die Osttirolerin wieder einen Schritt weiter und startet mit dem Verkauf ihrer ersten eigenen Kollektion. "Der Wunsch, dass meine Kollektion, die bisher aus Unikaten bestand, von einem breiteren Publikum getragen wird, wurde immer größer. Vor einem Jahr habe ich den Schritt gewagt und begonnen daran zu arbeiten" erzählt Widemair. Monatelang wurde an Planung, Konzept und Details getüftelt und gefeilt, bis es endlich soweit war: „bobsUP“ wurde geboren.



100 % made in Osttirol

Die erste Kollektion im sportiven Lifestyle zeigt sich individuell, mit frechen Details und Mut zur Farbe und wurde zu 100 Prozent in Osttirol gefertigt. "Jedes einzelne Stück wird im Atelier in Lienz von Hand mit viel Leidenschaft genäht. In Zeiten der textilen Massenproduktion, menschlicher Ausbeutung und Einsatz von Chemikalien durch die Textilindustrie im Ausland, kommt es für mich nicht in Frage, die Produktion auszulagern", erklärt die Designerin.

Limitierte Auflage

Um die Viele Arbeit bewältigen zu können steht ihr seit Sommer 2015 ihre Innovationsassistentin Julia Urbantschnig zur Seite. Gemeinsam haben sie die erste Frühjahrs-/Sommerkollektion in einer limitierten Auflage von 300 Stück produziert, die jetzt nicht nur die Auslagen von Shops in Wien, Klagenfurt und Greifenburg ziert, sondern auch direkt im Atelier in der Schweizergasse und im Webshop (shop.bobs.at) erhältlich ist.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
57.409
Caro Guttner aus Spittal | 30.06.2016 | 10:29   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.