03.10.2014, 11:02 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall in Arnbach

(Foto: Brunner Images)
Am Donnerstag, 2. Oktober, lenkte ein 41-jähriger rumänischer Staatsbürger seinen Sattelzug auf der Drautalstraße von Lienz kommend in Fahrtrichtung Arnbach.
Zum selben Zeitpunkt fuhr eine 20-jährige Einheimische mit ihrem PKW von einer Gemeindestraße in die Drautalstraße ein und dürfte den LKW dabei übersehen haben.
Trotz Vollbremsung kam es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der PKW wurde dabei um die eigene Achse gedreht und kam schwer beschädigt auf der Fahrbahn zum Stillstand.
Die PKW-Lenkerin erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Lienz gebracht.
Im Einsatz standen die Feuerwehren Sillian und Arnbach sowie das Rote Kreuz und die Polizeiinspektion Sillian. Die Drautalstraße war bis 18.30 Uhr nur einspurig befahrbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.