05.07.2017, 16:00 Uhr

Taktstockübergabe bei der MK-Gaimberg

Christian Tiefnig übergibt den Taktstock nach 18 Jahren an seinen Nachfolger Thomas Frank (r.). (Foto: MK Gaimberg)
GAIMBERG (red). Ende Juni lud die Musikkapelle Gaimberg zum Herz-Jesu-Konzert im Pavillon ein. Obmann Franz Webhofer begrüßte ein großes Publikum zu diesem außergewöhnlichen Konzert, in dessen Rahmen Kapellmeister Christian Tiefnig nach 18 Jahren den Taktstock an seinen Nachfolger Thomas Frank übergeben konnte.

Der erste Teil des Konzertes wurde von Christian Tiefnig dirigiert, der dafür einige seiner Lieblingsstücke aus vergangenen Jahren ausgewählt hatte. Durch eine Fotopräsentation im Hintergrund konnte auch das Publikum an den verschiedenen Stationen der musikalischen Laufbahn des langjährigen Kapellmeisters teilhaben.
Obmann Franz Webhofer sprach Christian Tiefnig vor der Übergabe den aufrichtigen Dank der gesamten Musikkapelle aus und betonte, dass er sowohl wegen seiner musikalischen Fähigkeiten als auch wegen seiner großen menschlichen Kompetenz so ein erfolgreicher und geschätzter Kapellmeister gewesen sei.

Thomas Frank begann seinen Konzertteil mit modernen Stücken wie der Fanfare „Trumpets and Bridges“, oder der „Celebration Ouvertüre“. Thomas Frank ist schon seit 25 Jahren Mitglied der MK Gaimberg und durch seine vielen Funktionen und musikalischen Talente eine wichtige Säule des Vereins.

Im weiteren Verlauf des Konzertes wurden auch Ehrungen und Abzeichen überreicht. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Markus Klaunzer, Mario Mayr und Klaus Nothdurfter geehrt. Eva Weiler wurde für ihre Funktionen im Musikbezirk und im Ausschuss der MK Gaimberg mit dem Verdienstzeichen in Grün bedacht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.