25.03.2017, 15:58 Uhr

ÜBER DIE LEIDENSCHAFT EIN ECHTES FAHRRAD ZU FAHREN . . .

Ich liebe Fahrräder . . . und fahre sie mit großer Leidenschaft . . .
Heute war auf dem Johannesplatz wieder die alljährliche Fahrradschau mit ihren Produkten, mit ihren Erkenntnissen, mit ihrem Know-how rund um das Zweirad, das immer wieder eine Renaissance in eigener Sache erlebt. Fahrräder sind liebgewordene Vehikel, sie können fast alles, sie sind mittlerweile mehr als pflegeleicht, vertragen auch schon einmal eine Nachlässigkeit . . . sie sind auch weiterhin das Objekt von verschiedenen Begierden, und da gibt es kein Ende an der Fahnenstange zu bemerken. sie wirken geiler, toller, aufgemotzter, sie versprechen alles, alles, was es eben noch nicht gegeben hat . . . wenn man die Fahrrad-Prospekte aufschlägt, muss man schon staunen, was da auf Hochglanzseiten abgebildet wird, über die Preise darf man sich wundern, denn nach oben gibt es fast keine Grenze mehr . . . demzufolge ist viel Fahrrad auch schnell eine Preisfrage, aber man will sich etwas gönnen, und ein bisschen Angeberei ist dann auch dabei . . . die geilen Teile der unterschiedlichen Fahrradhändler gaben sich ein "Stelltischein", sie buhlten um jeden Meter, um jeden Blick, um jeden fachlichen Beitrag, da hat nur noch der spezielle Segen gefehlt, aber der kommt bekanntlich von oben . . .

Radfahrer sind inzwischen Flaneure einer modernen Gesellschaft. Sie halten stets die Nase in den Wind, benutzen dieses Körperteil auch als Kompass, als Prüforgan für besondere Anlässe: Duft der Sträucher und Bäume . . . unbewusst gleiten sie in eine poetische Geografie und verwirklichen eine ganz reale Utopie: den Humanismus des Radfahrens . . .

Sieht man einmal davon ab, dass es Städte und Länder gibt, wo das Fahrrad viel mehr Rechte besitzt als hier in Osttirol (Kopenhagen, Amsterdam usw.) . . . die veritable Fahrradrevolution hat ihre Berechtigung, sicherlich, aber ob das ganze Drum und Dran um diese Vehikel so ein Theater benötigt, wie hier gesehen auf dem Johannesplatz, das finde ich doch ein wenig überzogen, das Einpeitschen mit Musik und Diskussionsbeiträgen durch Radio-Osttirol ist dann doch das Überdrüber einer etwas durchgedrehten Situation . . . müssen wir alle so ein geiles Teil haben?? Ich glaube nicht, wir brauchen auch keine dicken Reifen im Alltag, keine ständigen Farbmuster, keinen Sattel, der mit mir spricht . . . ich will eine schlichte und auch ausgereifte Technik, die lange lebt, die Wind und Wetter aushält, die auch manche Nachlässigkeit mit Humor verdaut, wo es schwierig wird für die Langfinger, für diejenigen, die sich einfach an den Dingern bedienen ohne Rücksicht auf Verluste . . .

Es stimmt, das Freiheitsgefühl auf dem Fahrrad ist immens, auch das vermeintliche Glück lässt sich vermitteln, wenn der Körper in die Pedale tritt, kann dieses Vehikel ein richtiges Trainingsgerät werden . . . man geht auch oft eine Liebesbeziehung zu seinem Fahrrad ein, eine Symbiose, weiß, was das Fahrrad will, und wie es gerne bedient werden will . . . nicht alle Händler in der Region haben das geforderte Know-how, es gibt welche, die basteln oder wursteln sich so durch, bis dann zum Schluss ein völlig neues Fahrrad entsteht, weil alles ausgetauscht wurde, obwohl das Teil noch nicht so alt, aber mit schlechten Baugruppen ausgeliefert wurde . . . das muss nicht sein, macht den Ärger, löst auch eine gewisse Wut aus . . .

Es gibt viele Trends und Richtungen, doch bleibt bitteschön auf dem Boden der Tatsachen, die Fahrräder sind eben nur Fahrräder, sie sind ein Fortbewegungsmittel, müssen nicht alles an Ausstattungsmerkmalen haben und besitzen . . .

Ob nun ein E-Bike oder nicht, hängt von der eigenen Befindlichkeit ab, von den körperlichen Fitnessparametern . . . das ist eine eigene Wissenschaft . . . der Enthusiasmus für das Fahrrad wächst, davon konnte ich mich überzeugen, alles andere muss ich schnell vergessen, sonst kriege ich einen Aussetzer, ich konnte vielen Gesprächen lauschen, und die waren schrecklich und auch lächerlich . . .

Als überzeugter Humanist passt das Fahrrad genau in mein Lebens-Konzept!!!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.