22.10.2014, 03:30 Uhr

Clemens Unterweger für ÖEHV-Team nominiert

Der ehemalige Hubener-Eisbär Clemens Unterweger wurde erstmals für das ÖEHV-Team nominiert. (Foto: GEPA)
Am 3. November erfolgt der erste Auftritt der neuen österreichischen Eishockey-Nationalmannschaft. Mit dabei diesmal nicht nur ein neuer Teamchef, sondern auch ein Osttiroler. Das Hubener Eishockeytalent Clemens Unterweger, der in der noch jungen Saison der Erste Bank Eishockey Liga im Dress der Moser Medical Graz99ers mit starken Leistungen überzeugen konnte, hat erstmals eine Einberufung für das ÖEHV-Team erhalten. Österreichs neuer Eishockey Head Coach Daniel Ratushny berücksichtigte den 22-Jährigen Verteidiger für die Euro Ice Hockey Challenge in der slowenischen Hauptstadt Laibach, mit den Begegnungen gegen Weißrussland (6. November), Japan (7. November) sowie Slowenien (8. November).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.