03.09.2014, 03:30 Uhr

Clubmeister am Dolomitengolf ermittelt

Die Clubmeister 2014 Karin Moser und Philipp Oberhauser mit Hermann Unterdünhofen (li.) und Herbert Berger (re.). (Foto: Foto: Dolomitengolf)
Die Clubmeisterschaft 2014 auf der Dolomitengolfanlage wurde am 30. und 31. August jeweils über 18-Loch im Zählspielmodus ausgetragen. Insgesamt nahmen 49 Spieler des Dolomitengolf Osttirol am Turnier teil und machten es bis zum Schluss aüßerst spannend.
Am 1. Tag brachte Philipp Oberhauser eine 72er Runde ins Clubhaus, dicht gefolgt von Anton Fuchs (76 Schläge). Robert DeLorenzo, Hans-Jörg Mayer und Othmar Rainer verfolgen die zwei mit 80 Schlägen. Bei den Damen führten Karin Moser und Maria Zlöbl (je 89 Schläge) dicht gefolgt von Uschi Schmidl und Ingrid Hörbiger (93 Schläge).
Am 2. Tag wurde gestürzt gestartet, das bedeutet, die Besten vom Vortag kamen zum Schluss an die Reihe.
Bei den Supersenioren zeigte sich Wolfgang Bals souverän und gewann diese Kategorie mit 181 Schlägen. Eine tolle Leistung brachte Hermine Stotter bei den Superseniorinnen und holte mit über 80 Jahren den Titel in ihre Klasse.
Bei den Seniorinnen siegte Cilli Bischof knapp vor Irmi Schäfer-Krautgasser. In der Seniorenklasse setzte sich Herbert Berger mit 8 Schlägen Vorsprung vor Friedrich Paris durch.

3. Titel in Folge

Im Anschluss erreichten die besten Damen das 36. Loch. Dann wurde es spannend, Karin Moser und Maria Zlöbl waren mit jeweils 181 Schlägen ex aequo und mussten somit ins Stechen, welches nochmals auf der letzten Spielbahn ausgetragen wurde. Nach dem dritten Anlauf setzte sich Karin Moser durch und ist nun Clubmeisterin 2014.
Bei den Herren konnte Philipp Oberhauser seine Leistung vom Vortag nur noch bestätigen und gewann mit 10 Schlägen Vorsprung erneut vor Anton Fuchs. Damit darf er sich bereits zum 3. Mal in Folge über den Clubmeistertitel freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.