12.11.2016, 00:00 Uhr

Erfolgreicher Saisonabschluss

Susanne Scheran und Sandro Sorko mit ihren erfolgreichen Vierbeinern. (Foto: privat)
Auf einen sehr erfolgreichen Saisonabschluss kann das Therapiehundezentrum Kärnten/Osttirol zurückblicken. So fanden am 08. und 09. Oktober in Tigring die Kärntner Landesmeistermeisterschaften im Hundesport statt. Susanne Scheran war mit ihrem Blue das erste Mal bei einer Landesmeisterschaft am Start und konnte auf Anhieb bei einem sehr starken Starterfeld von 22 Teilnehmern den erfreulichen 5. Patz in der Begleithundeprüfung 1 erreichen. In der höchsten Fährtenprüfungsstufe konnte Sandro Sorko trotz schwierigsten Bedingungen den Kärntner Landesmeistertitel nach Osttirol holen.

Am letzten Oktoberwochenende fanden dann im Burgenland die Fährtenhundestaatsmeisterschaften statt. Diese wurden vom Dachverband aller Hundevereine in Österreich durchgeführt. Die Veranstaltung ist in Österreich die anspruchsvollste im Bereich der Fährtenhunde. So waren der amtierende Vizeweltmeister, der amtierende Staatsmeister, der dreifache Bundesleistungssieger sowie mehrere Weltmeisterschaftsteilnehmer am Start. Trotz schwierigster Bodenverhältnisse und Sturm konnte Sorko den ausgezeichneten 7. Platz von 22 Teilnehmern erreichen. Mit diesem Ergebnis wird er als Ersatz für die Endausscheidung für die Weltmeisterschaft 2017 in Slowenien gereiht.

Als letzte Veranstaltung im heurigen Jahr fand in Villach noch eine Therapiehundeeignungsprüfung statt. Vom Therapiehundezentrum Kärnten/Osttirol waren dabei 4 Teams am Start, welche auch alle die Eignungsprüfung mit Bravour bestehen konnten und somit die Ausbildung zum Therapiehundeteam beginnen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.