26.09.2016, 10:26 Uhr

FC-WR muss sich Rosegg geschlagen geben

Der Aufsteiger in die Unterliga West, der SV Rosegg, konnte sich im Spiel gegen den FC-WR Nußdorf-Debant bereits nach 15 Minuten über den Führungstreffer freuen. Gianluca Rabitsch brachte sein Team mit einem Schuss ins kurze Eck mit 1:0 in Front. Die Debanter ließen sich dadurch aber keineswegs entmutigen und spielten sehr gut mit. Lediglich im Abschluss fehlte es den Osttirolern am nötigen Nachdruck und an Präzision.
Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit hatten erneut die Heimischen Grund zum Jubeln. Nach toller Vorarbeit von Marc Sand war wiederum Gianluca Rabitsch zur Stelle und schoss zum 2:0 ein. Aber praktisch mit dem nächsten Angriff kehrte bei den Gästen die Hoffnung auf einen Punktegewinn wieder zurück. Nach einem Strafraumfoul verwandelte Eduard Ebner den dafür diktierten Elfmeter zum 2:1 Anschlusstreffer. Kurz darauf hatte Dominik Sporer die große Chance auf den Ausgleich, konnte diese aber zum Leidwesen der Debanter nicht verwerten. Effektiver agierten an diesem Tag da schon die Hausherren. Zunächst schloss Marc Sand einer Konterangriff mit dem Treffer zum 3:1 ab und in der 77. Minute stellte Gianluca Rabitsch mit seinem dritten Treffer in diesem Spiel den Endstand von 4:1 her.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.