02.06.2017, 14:09 Uhr

Motocross: Johannes Wibmer erneut am Podest

Johannes Wibmer (re.) landete in Rietz erneut am Podest. (Foto: www.motocross-öm.at)

Der Kalser sicherte sich bei der MX-Staatsmeisterschaft Platz drei

Die Internationale Österreichische Motocross-Staatsmeisterschaft präsentierte sich am 28. Mai 2017 mit allen Klassen in der Tiroler Gemeinde Rietz.
Bei Temperaturen von mehr als 32 Grad war es für die Fahrer eine „Hitzeschlacht“, für die Fans boten die Motocross ÖM-Asse extrem spannende Rennen.
Neben Manuel Perkhofer aus Rietz (Klasse MX2) schaffte Johannes Wibmer aus Kals in der MX Jugend als weiterer Tiroler den Sprung auf das Podium.
Wibmer zeigte vor allem im zweiten Lauf, dass er mit der technisch schwierigen Strecke sehr gut zu recht kam und belegte hinter dem Ungarn Kristof Jakob und dem Tschechen Chlum Matyas den hervorragenden 3. Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.