29.05.2017, 09:35 Uhr

Punkteteilung in Dölsach

(Foto: Brunner Images)

FC Dölsach und SG Defereggental trennen sich mit einem 2:2 Unentschieden.

(strope). Im Spiel gegen das Tabellenschlusslicht der 1. Klasse A, die SG Defereggental, wollten die Hausherren des FC Dölsach unbedingt drei Zähler einfahren. Aber die Elf von Robert Zabernig tat sich gegen die aufopferungsvoll kämpfenden Gäste vorerst sehr schwer und konnte erst kurz vor dem Halbzeitpfiff erstmals jubelnd abdrehen. Marcus Neunhäuserer sorgte für die 1:0 Führung für den FC Dölsach.
Als kurz nach dem Seitenwechsel Akim Stahl auf 2:0 erhöhte, dachten alle bereits an eine Vorentscheidung in dieser Partie. Aber obwohl sie abgeschlagen am Tabellenende liegen und nach nur einem Jahr wieder in die 2. Klasse absteigen müssen, steckten die Deferegger nicht auf und belohnten sich für ihre Mühen mit zwei Treffern binnen drei Minuten. Zunächst verkürzte Peter Hanser auf 2:1 und zehn Minuten vor dem Schlusspfiff sorgte Andreas Scheiber für den 2:2 Endstand.

Weitere Ergebnisse

TSU Nikolsdorf - SV Penk 2:9 (2:3)
Tore: Martin Trutschnig (20., 28.) bzw. Martin Kummer (6., 52. FE), Hannes Istenig (7.), Markus Rauter (15., 55.), Christian Kriegl (67.), Sebastian Fuchs (71.), Stefan Noisternig (78.), Gerald Egarter (89.)

Sportunion Oberlienz - SV Malta 2:1 (1:0)
Tore: Daniel Steiner (34.), Niklas Oberhauser (50.) bzw. Patrick Pichorner (86.)

FC Union Raiffeisen Sillian/Heinfels - SV Dobernik Tristach 3:1 (2:0)
Tore: Sven Lovric (5.), Roman Tassenbacher (16., 69.) bzw. Lukas Bundschuh (81.)

URC Thal/Assling - TSU Virgen 3:0 (1:0)
Tore: Florian Huber (6.), Pascal Kofler (49.), Kevin Kofler (90.)

ASKÖ Irschen - Union Matrei 1b 3:1 (3:1)

Tore: Marco Heregger (6. FE), Markus Lengfeldner (18.), Christian Wernisch (40.) bzw. Oliver Steiner (7.)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.