19.06.2017, 10:07 Uhr

Rangglerjungs wieder am Podest

Die Erfolgsschülertruppe aus dem Iseltal. (Foto: Holzer)

Zwei Tagessiege sowie zwei zweite und ein dritter Rang war die Ausbeute beim AC Ranggeln in Alpbach.

Auch die hochsommerlichen Temperaturen beim Alpencupranggeln am vergangenen Wochenende in Alpbach konnten den Osttiroler Schüler-und Jugendrangglern nichts anhaben. Zum Seriensieger wurde Gabriel Mariner, er gewann wiederum die Klasse 6-8 Jahre. Elias Oberwalder und Matteo Huber mit den Plätzen zwei und drei mussten sich nur dem Südtiroler Fabian Hofer geschlagen geben. Seinen Sieg von letzter Woche wiederholte mit drei Blitzsiegen souverän Simon Lang in der Klasse 10-12 Jahre. Jugendranggler Lukas Mattersberger erranggelte sich in der starkbesetzten Klasse 14-16 Jahre den ausgezeichneten zweiten Rang.
Klasse I Sieger wurde Hermann Höllwart aus Taxenbach und den Hogmoartitel sicherte sich Christopher Kendler aus Saalbach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.