17.09.2014, 04:00 Uhr

Schwimmnachwuchs bei Herbstmeeting erfolgreich

(Foto: Foto: SU Osttirol)
Am 6. und 7. September 2014 fand in St. Johann in Tirol das 34. Internationale Herbstmeeting auf der Langbahn mit insgesamt 281 Teilnehmern statt. Die Schwimmunion Osttirol ging mit 9 Athleten an den Start. Gewertet wurden sowohl die Einzelleistungen als auch die Summe aller 4 geschwommenen Bewerbe (Mehrkampfwertung).

In den Kinderklassen landeten mit ihren Einzelleistungen auf dem Stockerl: Leonie Hauser Erste über 50 m Freistil, Zweite über 50 m Rücken (Mehrkampfwertung Platz 4), Josef Mair zweimal Dritter über je 50 m Brust und Schmetterling (Mehrkampfwertung 3. Platz), Dominik Presslaber Zweiter in der Brustlage und 3. Platz über 50 m Schmetterling (Mehrkampfwertung Platz 3), Jonas Hauser zwei zweite Plätze über 50 m Freistil und 50 m Schmetterling (4. Platz Mehrkampf). Matteo Walder erkämpfte sich Plätze im Mittelfeld und landete in der Endabrechnung auf Platz 7.

In den Schüler- und Jugendklassen mussten jeweils 100 m geschwommen werden. Vanessa Stollwitzer erkämpfte sich über die Brust-, Freistil- und Rückenlage jeweils einen Bronzerang und erreichte in der Mehrkampfwertung den 4. Platz. Maria Pretis schrammte mit drei vierten Plätzen und einem fünften Platz jeweils knapp am Stockerl vorbei, was in der Endabrechnung Platz 4 ergab. Pia Marschhauser landete in dem großen Teilnehmerfeld ihrer Altersklasse jeweils im Mittelfeld und kam in der Mehrkampfwertung auf den 10. Rang. In der gleichen Altersklasse startete Jana Presslaber über 100 m Brust und 100 m Freistil, konnte sich gegen einige ihrer Alterskollegen behaupten und lieferte gute Leistungen ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.