15.09.2014, 11:28 Uhr

Starke Leistung der Figaro-Mädchen

Lea Amort und Tanja Oberegger konnten sich über ihre tollen Leistungen freuen. (Foto: RC Figaro Lienz)

Oberegger bei der ÖM Duathlon in Deutschlandsberg am Podest

Tanja Oberegger und Lea Amort vom RC Figaro Lienz kämpften bei der diesjährig letzten Meisterschaft des Österreichischen Triathlonverbands erfolgreich an der Spitze des weiblichen Nachwuchsfeldes mit. Nach 5km Laufen und 20km Radfahren entschieden erst die abschließenden 2,5 Laufkilometer über die Platzierungen. Tanja Oberegger konnte sich mit Rang drei einen Platz auf dem Podium der Jugendlichen erkämpfen und auch Lea Amort, eigentlich noch Schülerin, schlug sich mit Platz vier hervorragend bei den älteren Mädchen.
Ebenfalls aus Osttirol war Sandra Steiner nach Deutschlandsberg angereist. Sie wurde achtbeste Jugendliche bei der ÖM und holte für ihren steirischen Verein den Landesmeistertitel.

Weitere Top-Leistungen

Bereits am ersten Septemberwochenende hat Samuel Müllmann seine Altersklasse beim Aquathlon in Walchsee gewonnen und sich damit die entscheidenden Punkte für Platz zwei in der Gesamtwertung des Triathlonzugs gesichert. Svenja und Phillip Sinn sowie Marit Franz platzierten sich im Mittelfeld. Dritte Plätze in der Zugwertung gab es noch für Jonas Hauser, Tanja Oberegger und Michael Singer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.