29.01.2018, 10:13 Uhr

SV Zunig gewinnt 27. Iseltaler Betriebsmeisterschaften

Das Siegerteam SV Zunig 2 mit Sektionsleiter Jakob Rainer (li.). (Foto: Kofler)

Über 150 Sportler in 36 Teams nahmen an den diesjährigen Betriebsmeisterschaften teil.

MATREI. Am 27. Jänner gingen in Matrei zum 27. Mal die Iseltaler Betriebsmeisterschaften der Sportunion Matrei über die Bühne. Die Voraussetzungen für einen gelungenen Schitag im GG Resort waren ausgezeichnet: Postkartenwetter, angenehme Temperaturen, eine bestens präparierte Piste und ausgelassene Stimmung im Zielraum sowie auf den Schihütten.
Ausschlaggebend für das Klassement war die Mittelzeit aller gewerteten Läuferinnen und Läufer. Die ersten drei Mannschaften trennten nur wenige hundertstel Sekunden. Die Mannschaft des SV Zunig II hatte ganz knapp die Nase vorne, denn die Abweichung von der Mittelzeit betrug lediglich 0,86 Sekunden. Die zweitplatzierte Mannschaft, das Team der „Plattlere“, war um 0,96 Sekunden zu schnell. Die Läufer vom „Völkl Verleihcenter“ als Drittplatzierte waren um 0,97 Sekunden zu langsam.
Die schnellsten Laufzeiten erzielten Mariella Raffler bei den Damen und Florian Huter bei den Herren. Zudem wurden unter allen Teilnehmern zwei Paar Schier verlost. Die Siegerehrung fand am Abend im Rahmen des Schiballs im Tauerncenter statt.
Die Einstandsveranstaltung des neuen Obmannes der Sektion Schi, Jakob Rainer, war somit mehr als gelungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.