31.10.2016, 10:54 Uhr

Torloses Unentschieden im Dolomitenstadion

(Foto: Brunner Images)

2. Klasse A: Rapid Lienz 1b und Ainet trennen sich mit einem 0:0 Unentschieden.

(strope). Von Anpfiff an entwickelte sich im Dolomitenstadion ein sehr ausgeglichenes Spiel zwischen den beiden Tabellennachbarn. Da aber die Defensivabteilungen sehr sicher standen, blieben nennenswerte Torraumszenen vorerst aus. Lediglich bei einem Strafraumfoul an Mustafa Fahrad reklamierten die Hausherren Elfmeter, die Pfeife des Unparteiischen blieb jedoch stumm.
Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich am Charakter des Spieles wenig. Erst gegen Ende fanden die Aineter ein, zwei gute Möglichkeiten vor, konnten aber Bernhard Leitner im Tor der Lienzer nicht bezwingen. Letzter Aufreger in dieser Partie war die gelb/rote Ampelkarte für Rapids Florian Brunner in der 80. Minute.

Weiteres Ergebnis:

TSU Prägraten - Nußdorf 1b 8:0 (2:0)
Tore: Daniel Steiner (23., 53.), Wolfgang Berger (40.), Bernhard Islitzer (57.), Philipp Berger (68.), Andre Egger (69.), Armin Wurnitsch (79.), 1 ET
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.