21.09.2014, 04:00 Uhr

Lidl-Filiale in Lienz wieder eröffnet

Scheckübergabe: Andreas Stotter und Hildegard Goller vom Roten Kreuz mit Filialleiterin Ruth Nussbaumer und Vertriebsleiter Andre Rossmann (v.l.) (Foto: Lidl Österreich)
Die Lidl-Filiale in der Kärntner Straße in Lienz erstrahlt ab sofort in neuem Glanz. Nachdem der Standort seit Anfang Mai geschlossen war, wurden die Baumaßnahmen inzwischen abgeschlossen. Der komplette Neuaufbau der Filiale kostete knapp 2,5 Millionen Euro. Dabei wurden für die baulichen und technischen Arbeiten vor allem österreichische Unternehmen beauftragt, einige davon direkt aus der Region. „Wir legen auch in Zukunft höchsten Wert auf die Stärkung heimischer Unternehmen und investieren daher weiterhin aus voller Überzeugung in den Wirtschaftsstandort Österreich“, erklärt Alexander Deopito, Vorsitzender der Geschäftsleitung.
Mit dem Neubau der Filiale soll auch das Team rund um Filialleiterin Ruth Nussbaumer weiter vergrößert werden. Derzeit sind 27 MitarbeiterInnen in Lienz tätig.

Spende für das Rote Kreuz

Lidl engagiert sich seit mehreren Jahren für eine gute Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen wie beispielsweise dem Roten Kreuz, Soma- und Vinzimärkten. Im Rahmen der Wiedereröffnung in Lienz konnte Vertriebsleiter Andre Rossmann einen Warengutschein im Wert von 1.000 Euro an das Rote Kreuz übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.