Helfende Hände im 16ten
Der gute Engel vom Gallitzinberg

Josef Sulzer hilft, wo immer er kann.
2Bilder

Anpacken und unterstützen ist für Josef Sulzer selbstverständlich – besonders in der Weihnachtszeit.

OTTAKRING. Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft: Das sind die Tugenden, die bei Josef Sulzer besonders stark ausgeprägt sind. Der Automechanikermeister und Kraftfahrzeug-sachverständige hat seine Kindheit und Jugend in Pellendorf im niederösterreichischen Gaweinstal verbracht. Für den Wahl-Ottakringer, der mit seiner Gattin mittlerweile in der Johann-Staud-Straße lebt, ist es seit jeher selbstverständlich, seinen Freunden und Nachbarn zu helfen.

Josef Sulzer hilft seinen Mitmenschen.

Im Jahr 2000 hat das handwerklich vielseitig versierte Mitglied der Kirchengemeinde bei den umfangreichen Umbau- und Renovierungsarbeiten am Pfarrhof der Kirche Starchant tatkräftig mitgeholfen. Für ihn war das selbstverständlich.

"Der Abbau, der Abtransport sowie die Verwertung alter Ausstattungselemente waren damals die Aufgaben, die ich mir selbst auferlegt habe", erinnert sich der engagierte Handwerker. Ebenso hat er bei der mühsamen Sanierung des Kirchenbodens im Gotteshaus Hand angelegt. Als eine Verlängerung des Zauns auf der Pfarrwiese notwendig wurde, nahm Josef Sulzer das Projekt sofort in Angriff. Auch bei seinen Freunden, die in der unmittelbaren Umgebung des Kraftfahrzeugmechanikers wohnen, hilft er bei kleineren und größeren Arbeiten in ihren Wohnungen, Häusern und Gärten tatkräftig mit. "Mir war nie eine Arbeit zu schwer. Ich wurde von meiner Mutter dazu erzogen, meinen Mitmenschen zu helfen", berichtet der Ottakringer, der im Mai des kommenden Jahres seinen 82. Geburtstag feiern wird.

Ein Anruf genügt

Auch bei den teilweise schwierigen Restaurierungsarbeiten an der Fatimakapelle in der Gusterergasse in Penzing, die allerdings zur Ottakringer Pfarre Starchant gehört, hat der geschickte Professionist in großem Umfang mitgeholfen. Sobald der rüstige Pensionist einen Anruf bekommt, bei dem er von einem Angehörigen der Kirchengemeinde um Hilfe gebeten wird, führt er nahezu jede Bitte mit Begeisterung aus.

Auch einer gehbehinderten Anrainerin hat Josef Sulzer bei den umfangreichen Sanierungsarbeiten in ihrer Wohnung geholfen. Eine besondere Ehre ist es dem Pfarrmitglied, jedes Jahr beim Aufstellen der Christbäume vor und in der Kirche mitzuhelfen.

Singen zu Weihnachten

Eine Leidenschaft des gebürtigen Niederösterreichers ist das Singen. Seit seinen Jugendtagen stimmt er bei jeder Gelegenheit immer wieder gerne ein Lied an und ist seit 20 Jahren Mitglied des Chors der Kirche Starchant. "Das schönste Erlebnis in der Vorweihnachtszeit war immer unser Weihnachtskonzert, das wir im Hanusch-Krankenhaus gesungen haben. Leider ist das heuer nicht möglich", berichtet jene Persönlichkeit, für die Hilfe für Mitmenschen einen wichtigen Lebensinhalt darstellt, mit ein wenig Wehmut.

Josef Sulzer hilft, wo immer er kann.
Josef Sulzer hilft seinen Mitmenschen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen