Die Einmacherin: Wo Marmelade Speck im Glas trifft

Die gelernte Köchin Alexandra Jarolim hat sich mit der Einmacherin einen Herzenswunsch erfüllt.
2Bilder
  • Die gelernte Köchin Alexandra Jarolim hat sich mit der Einmacherin einen Herzenswunsch erfüllt.
  • Foto: Klaus Prokop
  • hochgeladen von Christine Bazalka

OTTAKRING. Kochen, backen, einmachen, bewirten und verkaufen: Alexandra Jarolim hat sich mit ihrem Lokal "Die Einmacherin" einen Herzenswunsch erfüllt. In der Ottakringer Straße 172 soll an einem Ort all das vereint sein, wofür Jarolim steht: mit Leidenschaft geschaffene feine Speisen – am Teller und im Glas.

"Für den Genuss zwischendurch sind meine eingemachten Köstlichkeiten genau das Richtige", so die gelernte Köchin – egal, ob Rillettes mit Rind und Portwein, Jams mit Speck und Zwiebel, Salbei-Pesto oder Sirup mit St.-Laurent-Trauben und Hopfen.

Credo: Alles selbst gemacht

Neben den Köstlichkeiten im Glas bietet Jarolim Caterings sowie Dienstag und Donnerstag frisch Gekochtes an: "In der kalten Jahreszeit herzhafte Suppen, etwa Kürbiscremesuppe mit gerösteten Chili-Kürbiskernen. Im Sommer gibt es dann frische Salate." Und dazu natürlich selbst gebackenes Brot.

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist: Probieren kann man die Delikatessen der "Einmacherin" am 15. Dezember von 17 bis 20 Uhr im Brauwerk der Ottakringer Brauerei (Ottakringer Platz 1).

Zur Sache:

"Die Einmacherin"
Ottakringer Straße 172,
1160 Wien
Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag 10–18 Uhr
Info: www.dieeinmacherin.at oder telefonisch unter 0664/282 11 23

Die gelernte Köchin Alexandra Jarolim hat sich mit der Einmacherin einen Herzenswunsch erfüllt.
Auch Rindfleischeintopf steht auf der Karte.
Autor:

Andrea Peetz aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen